Sachverständige am Bundestechnologiezentrum

Das Bundestechnologiezentrums für Elektro- und Informationstechnik prüft bundesweit, neutral und unabhängig. Die Gutachtertätigkeiten umfassen allgemeine VdS-Prüfungen, gerichtliche Stellungnahmen sowie Kundenberatung im Bereich elektrischer Anlagen und Arbeitssicherheit.

  • Prüfung elektrischer Anlagen
  • Prüfung von Blitzschutz- und Überspannungsschutzsystemen
  • Unterstützung von Elektrohandwerksbetrieben (z.B. beim E-CHECK)
  • Beratung von Planern, Errichtern und Betreibern elektrischer Anlagen
  • Beratung von Bauherren
  • Gutachten
  • Neutrale Stellungnahme
  • Netzanalyse
  • Prüfung und Beurteilung elektrischer Anlagen nach EMV-Gesichtspunkten
  • Prüfung und Beurteilung von elektrischen Maschinen und Produktionslinien
  • Schadenbegutachtung
  • Gerichtsgutachten


Sachverständige am Bundestechnologiezentrum

Dipl.-Ing. Holger Clausing
  • VdS-anerkannter Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen
Elektrotechnikermeister Bernd Eggers
  • VdS-anerkannter Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen
  • VdS-anerkannter Sachverständiger für Photovoltaikanlagen
  • Von der Handwerkskammer Oldenburg „öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Elektrotechnikerhandwerk (Teilgebiet Energie- und Gebäudetechnik)“
Dipl.-Ing. Reinhard Soboll
  • VdS-anerkannter Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen
  • Von der Ingenieurkammer Niedersachsen „öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für elektrische Gebäudeinstallation/Leitungsnetze; Blitzschutz- und Erdungstechnik“
Dipl.-Ing. Hergen Wefer
  • VdS-anerkannter Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen

Ansprechpartner für Rückfragen

Antje Haßelkuß Assistentin der Bereichsleitung Seminare und Normenwissen Mo.–Do. 8–16 Uhr, Fr. 8–15 Uhr

T +49 441 34092-124
E a.hasselkuss@bfe.de

Rückruf vereinbaren