Seminar Nr.: 632161

Aufbauseminar Blitz- und Überspannungsschutz

Abschluss: Teilnahmebescheinigung
20 Personen
Oldenburg
12 UE
Vollzeit
Mit dem Erscheinen der neuen Blitzschutznormen DIN VDE 0185-305 Teil 1, 3 und 4 (Oktober 2011) wird deutlich, dass auch Fachkräfte gefordert sind, sich ständig auf ihrem Fachgebiet weiter zu bilden, um Anlagen planen, errichten und beurteilen (prüfen) zu können. Mit dem Erscheinen der neuen Blitzschutznormen DIN VDE 0185-305 Teil 1, 3 und 4 (Oktober 2011) wird deutlich, dass auch Fachkräfte gefordert sind, sich ständig auf ihrem Fachgebiet weiter zu bilden, um Anlagen planen, errichten und beurteilen (prüfen) zu können.
Inhalte
  • Aktueller Stand der Normung
  • Fangeinrichtungen, Ableitungen, Erdungsanlage
  • Berechnung des Trennungsabstandes
  • Prüfung und Wartung von Blitzschutzanlagen
  • Getrennte Fangeinrichtungen und Ableitungen
  • Blitzschutz von besonderen baulichen Anlagen
  • Praxisbeispiele
  • Diskussion
Errichter, Betreiber, Planer oder Prüfer von elektrischen Anlagen sowie Personen, die eine Zertifizierung als EMV-Sachkundige/r durch VdS-Schadenverhütung anstreben oder ihre Zertifizierung verlängern wollen.
Nach dem erfolgreichen Besuch des Seminars haben Sie Ihre Kenntnisse im Blitzschutz- und Überspannungsschutz über Planung, Bau und Prüfung von Blitzschutzanlagen vertieft und sind über neue Bestimmungen auf diesem Gebiet informiert. Für EMV-Sachkundige dient das Seminar als VdS-anerkannte Weiterbildungsmaßnahme.
Sie besitzen Grundlagen der Elektrotechnik sowie Kenntnisse im Bereich Blitz- und Überspannungsschutz.
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.
Arbeitsschutz: 2 VDSI-Punkte
Brandschutz: 2 VDSI-Punkte
Zum Erhalt der Fachkunde (VDE-geprüfte Blitzschutzfachkraft) müssen Teilnehmer dieses Seminars spätestens nach fünf Jahren an einem Aufbauseminar teilnehmen.
Unsere Angebote werden von Lernenden aus dem gesamten Bundesgebiet wahrgenommen. Das Bundestechnologiezentrum hat deshalb Sonderkonditionen mit ausgewählten Hotels der Stadt vereinbart.

Sie möchten dieses Seminar bei sich im Unternehmen durchführen oder auf Ihre speziellen Gegebenheiten anpassen? Oder würden Sie gerne firmenintern bei uns am BFE die Weiterbildung buchen? - Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Antje Haßelkuß

T 0441 34092-124
E a.hasselkuss@bfe.de

Michaela Tessendorf

T 0441 34092-133
E m.tessendorf@bfe.de

565 €

1. Tag: 9–16:30 Uhr
2. Tag: 8–11:30 Uhr
Die Anzahl der Teilnehmer und Produkte legen Sie nach dem Login/Registrierung im Warenkorb fest.
Warenkorb ansehen
Auch als Inhouse buchbar. Jetzt anfragen.