Seminar Nr.: 651560

TIA-Regeln mit SPS

Abschluss: Teilnahmebescheinigung
20 Personen
Oldenburg
24 UE
Vollzeit
Dieses Seminar vermittelt ergänzend Grundlagen und Programmierkenntnisse zum Regeln von Prozessen mit der SPS. Am Beispiel des Siemens SIMATIC S5/S7 Systems werden die nachfolgend genannten Inhalte vermittelt. Dieses Seminar vermittelt ergänzend Grundlagen und Programmierkenntnisse zum Regeln von Prozessen mit der SPS. Am Beispiel des Siemens SIMATIC S5/S7 Systems werden die nachfolgend genannten Inhalte vermittelt.
Inhalte
Regelungstechnische Grundlagen (Auffrischung)
  • Regler, Regelstrecke, Sensorik, geschlossener Regelkreis: Führungsverhalten, Störverhalten, Regelgüte, Einstellregeln, Reglerstrukturen: Kaskadenregelung, Störgrößenaufschaltung, Verhältnisregelung

Regler mit SPS

  • Analoge Ein- und Ausgabe mit SPS, zeitgesteuerte Bearbeitung, Standardregler (kontinuierliche Regler, Impulsregler, Schrittregler), zeitgesteuerte Bearbeitung von Abtastreglern mit SPS, Programmstruktur, Arbeiten mit Datenbausteinen, Parametrierung der Regler
Einschleifige Regelkreise
  • Analyse der Regelstrecke, Bestimmung der Regelstreckenparameter, Bestimmung der Reglerparameter nach Einstellregeln, Inbetriebnahme verschiedener Regelmodelle mit SPS, Hand-/Automatikbetrieb (stoßfreier Betrieb)
Kaskadenregelung
  • Analyse einer komplexen Regelstrecke, Struktur einer Kaskadenregelung, Führungsregler, Folgeregler, Inbetriebnahme einer Kaskadenregelung
Sie sind eine Fachkraft aus dem Bereich der Elektrotechnik, die mit Inbetriebnahme, Wartung und Instandhaltung von Automatisierungsanlagen mit messtechnischen und regelungstechnischen Anteilen betraut ist.
Nach erfolgreichem Besuch dieses Kurses sind Sie in der Lage, Software-Regelungen mit SPS in Betrieb zu nehmen, Softwareregler mit SPS zu parametrieren und einzustellen und Fehlersuche mit dem PG durchzuführen. Außerdem wird mit umfangreichen praktischen Übungen die Sicherheit im Umgang mit regelungstechnischen Anwendungen in der Automatisierungstechnik besonders geschult.
Inhalt der Seminare SPS 3/SPS7-3 (Wortverarbeitung) und elektrotechnische Grundausbildung.
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.
Unsere Angebote werden von Lernenden aus dem gesamten Bundesgebiet wahrgenommen. Das Bundestechnologiezentrum hat deshalb Sonderkonditionen mit ausgewählten Hotels der Stadt vereinbart.

Sie möchten dieses Seminar bei sich im Unternehmen durchführen oder auf Ihre speziellen Gegebenheiten anpassen? Oder würden Sie gerne firmenintern bei uns am BFE die Weiterbildung buchen? - Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Antje Haßelkuß

T 0441 34092-124
E a.hasselkuss@bfe.de

Michaela Tessendorf

T 0441 34092-133
E m.tessendorf@bfe.de