Seminar Nr.: 611283

VoIP Netzplanung und Qos (Planungswissen)

Abschluss: Teilnahmebescheinigung
12 Personen
Oldenburg
16 UE
Vollzeit
Sprachübertragung in Datennetzen, bzw. Voice over IP ist eine Anwendung, die hohe Anforderungen an die Planer und Betreiber von EDV-Netzen stellt. Echtzeit bei der Sprachübertragung ist das wichtigste Kriterium, was IP leider nicht erfüllt!

Wie kann nun ein IP-Datennetz trotzdem für den Einsatz von VoIP vorbereitet werden und welche Lösungen sind dabei notwendig?

Dieses Seminar vermittelt die Anforderungen an Datennetze um Sprache mit hoher Qualität zu transportieren.
Sprachübertragung in Datennetzen, bzw. Voice over IP ist eine Anwendung, die hohe Anforderungen an die Planer und Betreiber von EDV-Netzen stellt. Echtzeit bei der Sprachübertragung ist das wichtigste Kriterium, was IP leider nicht erfüllt!

Wie kann nun ein IP-Datennetz trotzdem für den Einsatz von VoIP vorbereitet werden und welche Lösungen sind dabei notwendig?

Dieses Seminar vermittelt die Anforderungen an Datennetze um Sprache mit hoher Qualität zu transportieren. Sowohl die technische Ausrüstung, als auch Mechanismen zur Qualitätssicherung werden besprochen. In praktischen Übungen werden die Lösungen umgesetzt und deren Effekte demonstriert.
Inhalte
  • Voice over IP - Grundlegendes
  • Unterschiede klassischer Telefonie (ISDN) zu VoIP
  • Struktur einer VoIP-Lösung und die technischen Komponenten
  • Anforderungen der Sprachkommunikation an das Datennetz
  • Anforderungskatalog zur Qualitätssicherung (Quality of Service, QoS)
  • Grundlegende Mechanismen von Ethernet, IP und TCP/UDP
  • Möglichkeiten der Qualitätssicherung bei Ethernet, IP und SIP
  • Anforderungen an die Netzelemente, Switches, Router und Endgeräte
  • Sicherheitsrisiken und deren Auswirkungen bei VoIP
  • Beispiele von Planung, Berechnung und Lösung
  • Praktische Umsetzung und Demonstration von Lösungen im Labor
Sie sind Netzwerkadministrator, Techniker oder Planer und wollen Datennetze für den VoIP-Einsatz planen, realisieren und/oder betreiben.
Nach dem erfolgreichen Besuch sind Sie in der Lage ein Datennetz für den Einsatz von VoIP zu planen, bzw. bestehende Netze zu überprüfen. Sie können die wichtigsten Kennwerte ermitteln und auf eine reale Netzstruktur übertragen. Mechanismen zur Qualitätssicherung sind Ihnen bekannt und Sie können den Netzadministratoren Eckwerte zur Umsetzung vorgeben.
Sie besitzen Kenntnisse über die Funktion und den Aufbau eines lokalen Datennetzes, auf Basis des Internet Protokoll (IPv4).
Das BFE-Oldenburg gibt eine Teilnahmebescheinigung mit Seminarinhalten aus.
Unsere Angebote werden von Lernenden aus dem gesamten Bundesgebiet wahrgenommen. Das Bundestechnologiezentrum hat deshalb Sonderkonditionen mit ausgewählten Hotels der Stadt vereinbart.

Sie möchten dieses Seminar bei sich im Unternehmen durchführen oder auf Ihre speziellen Gegebenheiten anpassen? Oder würden Sie gerne firmenintern bei uns am BFE die Weiterbildung buchen? - Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Antje Haßelkuß

T 0441 34092-124
E a.hasselkuss@bfe.de

Michaela Tessendorf

T 0441 34092-133
E m.tessendorf@bfe.de