Seminar Nr.: 681720

Elektrotechnik für Installateur- und Heizungsbauermeister
(z. Eintragung §7a HwO)

16 Personen
Oldenburg
240 UE
Blockseminar

Der Zukunftsmarkt Gebäudetechnik sucht seine Anbieter. Ein Markt, für den die Energiehandwerke Sanitär/Heizung und Elektro die besten Voraussetzungen mitbringen. Der Kunde wünscht zunehmend gebäude- und vor allem energietechnische Lösungen "aus einer Hand".

Der Zukunftsmarkt Gebäudetechnik sucht seine Anbieter. Ein Markt, für den die Energiehandwerke Sanitär/Heizung und Elektro die besten Voraussetzungen mitbringen. Der Kunde wünscht zunehmend gebäude- und vor allem energietechnische Lösungen "aus einer Hand". Dieses Seminar liefert Installateur- und Heizungsbauermeistern die fachliche und rechtliche Grundlage für Aktivitäten im Bereich Elektrotechnik.

Wenn Sie Meister sind, aber erst in Zukunft einen eigenen Betrieb aufbauen oder übernehmen wollen, bildet die Teilnahme an diesem Kurs auch für Sie die Grundlage für eine spätere Eintragung in die Handwerksrolle.

Die Fortbildung findet jeweils für eine Woche an folgenden Terminen statt:

  • 18.11.-22.11.2024
  • 09.12.-13.12.2024
  • 06.01.-10.01.2025
  • 27.01.-31.01.2025
  • 17.02.-21.02.2025
  • 10.03.-14.03.2025
Inhalte
  1. Elektrizitätslehre
  2. Schutzmaßnahmen an und Sicherheit von elektrischen Anlagen und Geräten
  3. Dimensionierung, Anschluss und Betrieb von Energiewandlungs- und Energiespeichersystemen an elektrischen Anlagen
  4. Grundlagen der Erdungs- und Blitzschutztechnik
  5. Planung und Errichtung von Kabel- und Leitungsanlagen sowie Verteilungstechnik
  6. Digital- und Gebäudesystemtechnik
  7. Installationsplanung und Fachkalkulation
  8. Beleuchtungstechnik
  9. Kommunikationsanlagen
  10. Vorbeugender baulicher Brandschutz in der Elektroinstallation
  11. Praktische Übungen
  12. Messen, Prüfungen und Fehlersuche
  13. Aktuelle Themen
Inhaber, zukünftige Inhaber und technische Leiter von Sanitär-/Heizungsfachbetrieben, die ihren Betrieb um den Bereich Elektrotechnik erweitern wollen.

Mit der Eintragung „Elektrotechnik“ in die Handwerksrolle nach § 7a HwO kann Ihr Betrieb zusätzlich Arbeiten aus dem Gewerk Elektrotechnik anbieten.

Die Wissensvermttlung findet im Präsenzunterricht in Blöcken am BFE in Oldenburg statt.

Sie sind Installateur- und Heizungsbauermeister oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation.
Das BFE gibt eine Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Kursinhalte aus. Nach bestandener Sachkundeprüfung erhalten Sie das offizielle Zertifikat von ZVEH/ZVSHK zur Vorlage bei der HWK (handwerksrechtlicher Rahmen).
  • ZVEH und ZVSHK empfehlen den Handwerkskammern die Eintragung in die Handwerksrolle nach Vorlage des Prüfungszertifikats, die Kammern können aber prinzipiell davon abweichen. Bitte klären Sie daher vor Anmeldung zum Lehrgang die Eintragungsmodalitäten mit Ihrer zuständigen HWK.
  • Weitere Aufbaukurse:
    Mit dem Besuch des TREI-Kurses (Technische Regel der Elektroinstallation) und abgelegter TREI-Prüfung ist eine Eintragung in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers möglich.
  • Die Verpflegung ist im Preis nicht enthalten

Hier finden Sie eine Auswahl an Hotels, die wir unseren Kunden zur Übernachtung empfehlen.

Melanie Hein

T 0441 34092-133
E m.hein@bfe.de

Anbieter ist das Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V., Donnerschweer Straße 184, 26123 Oldenburg. Die Erfüllung sämtlicher Pflichten des Vertrages auf Anbieterseite obliegt dem Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V., Donnerschweer Straße 184, 26123 Oldenburg. Bei dem Anbieter handelt es sich um ein Unternehmen im Sinne des § 14 BGB.

5.775 €

Bitte Termin auswählen:
jeweils von 8–15:30 Uhr
Der Kurs teilt sich auf in 6 Blöcke (Dauer jeweils 5 Tage (40 UE)). Insgesamt dauert die Absolvierung des Seminars somit 30 Tage (240 UE). Die Termine der einzelnen Blöcke entnehmen Sie bitte der Kursbeschreibung.
Die Anzahl der Teilnehmer und Produkte legen Sie nach dem Login/Registrierung im Warenkorb fest.
Warenkorb ansehen

Alternativen und Zusatzangebote