Seminar Nr.: 681240

Auswahl und Bemessung von Kabeln und Leitungen in Anlagen bis 1000 V

Abschluss: Teilnahmebescheinigung
20 Personen
Oldenburg
16 UE
Vollzeit
Das Seminar soll der Fachkraft im Bereich der elektrischen Energietechnik die aktuellen Verordnungen und VDE-Bestimmungen zum Thema Auswahl und Bemessung von Kabel und Leitungen vermitteln. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Berücksichtigung der Umgebungsbedingungen sowie Dimensionierung der notwendigen Leitungsquerschnitte. Das Seminar soll der Fachkraft im Bereich der elektrischen Energietechnik die aktuellen Verordnungen und VDE-Bestimmungen zum Thema Auswahl und Bemessung von Kabel und Leitungen vermitteln. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Berücksichtigung der Umgebungsbedingungen sowie Dimensionierung der notwendigen Leitungsquerschnitte.
Inhalte
  • Kennzeichnung von Kabel und Leitungen
  • Leitfaden für die Verwendung von Kabel und Leitungen nach der neu erschienen DIN VDE 0298-565-1
  • Aktuelle Vorgaben zum Brandschutz bei Kabel und Leitungen (neue Bauprodukteverordnung, Baurecht, VDE-Vorschriften)
  • Kabel und Leitungen mit verbessertem Brandverhalten sowie Funktionserhalt
  • Verlegehinweise (Biegeradius, Abstand von Befestigungen, Installationszonen nach DIN 18015-3, EMV)
  • Leitungs- und Kabelbemessung nach Schutzmaßnahme, Spannungsfall, mech. Festigkeit, Strombelastbarkeit (hier werden Umgebungstemperatur, Verlegeart und Häufung berücksichtigt)
  • Leitungs- und Kabelschutz für den Überlastfall, Kurzschlussfall, in Abhängigkeit von der Art der Schutzeinrichtung
  • Neutralleiterauslegung bei Oberschwingungen
  • Übungsbeispiele (Taschenrechner ist mitzubringen)
Sie sind Fachkraft in einem Beruf der elektrischen Energietechnik, wie z. B. Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik.
Nach dem Besuch des Seminars sind Sie in der Lage, Kabel und Leitungen normgerecht auszuwählen, Verlegehinweise zu beachten sowie Querschnitte und Schutzeinrichtungen zu bestimmen.
Sie verfügen über Berufserfahrung im Bereich der Elektroinstallation.
  • Taschenrechner
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung mit Seminargliederung.
Arbeitsschutz: 3 VDSI-Punkte
Brandschutz: 2 VDSI-Punkte
Unsere Angebote werden von Lernenden aus dem gesamten Bundesgebiet wahrgenommen. Das Bundestechnologiezentrum hat deshalb Sonderkonditionen mit ausgewählten Hotels der Stadt vereinbart.

Sie möchten dieses Seminar bei sich im Unternehmen durchführen oder auf Ihre speziellen Gegebenheiten anpassen? Oder würden Sie gerne firmenintern bei uns am BFE die Weiterbildung buchen? - Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Antje Haßelkuß

T 0441 34092-124
E a.hasselkuss@bfe.de

Michaela Tessendorf

T 0441 34092-133
E m.tessendorf@bfe.de

475 €

1. Tag: 9–16:30 Uhr
2. Tag: 8–15:30 Uhr
Die Anzahl der Teilnehmer und Produkte legen Sie nach dem Login/Registrierung im Warenkorb fest.
Warenkorb ansehen
Auch als Inhouse buchbar. Jetzt anfragen .