Seminar Nr.: 651610

STEP 7-2: Binärverarbeitung, Ablaufsteuerungen, Funktionen

Abschluss: Teilnahmebescheinigung
16 Personen
Oldenburg
40 UE
Vollzeit
Am Beispiel des Siemens SIMATIC-Systems werden die unten aufgeführten Inhalte ver-mittelt. Alle Themen werden durch praktische Übungen an dem Automatisierungssystem Siemens SIMATIC S7-300, der aktuellen STEP7-Software und Anlagemodellen vertieft.
  • Programmstruktur/ Programmgliederung
  • Ablaufsteuerungen
  • Parametrierbare Funktionen
  • Variablendeklaration
  • Parametrierbare Funktionsbausteine
  • Instanzdatenbausteine
  • Multiinstanzen
Sie sind Facharbeiter, Geselle, Meister oder Techniker aus Industrie oder Handwerk und wollen speicherprogrammierbare Steuerungen aufbauen, warten, in Betrieb nehmen, Programmkorrekturen vornehmen oder kleine Anlagen selbstständig programmieren.
Sie erlernen Strukturen von Ablaufsteuerungen, die Sie selbstständig programmieren und in Betrieb nehmen. Damit sind Sie in der Lage, komplexere Programmgliederungen und Programmierungen selbstständig durchzuführen. Sie können parametrierbare Funktionen und Funktionsbausteine im Rahmen der Bitverarbeitung programmieren, testen und anwenden. Dazu gehört ebenfalls der Umgang mit Instanzdatenbausteinen und Multiinstanzen.
Besuch des Seminars SPS 7-1 (SPS Grundlagen) oder vergleichbare Kenntnisse.
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.
Unsere Angebote werden von Lernenden aus dem gesamten Bundesgebiet wahrgenommen. Das Bundestechnologiezentrum hat deshalb Sonderkonditionen mit ausgewählten Hotels der Stadt vereinbart.
Michaela Tessendorf

T 0441 34092-133
E m.tessendorf@bfe.de

1.275 €

1. Tag: 9 Uhr–16:30 Uhr
weitere Tage: 8 Uhr–15:30 Uhr
Nicht allein? Die Teilnehmeranzahl legen Sie im Warenkorb fest.
Warenkorb ansehen
Auch als Inhouse buchbar. Jetzt anfragen.