Seminar Nr.: 681580

Planung und Instandhaltung von Mittelspannungsanlagen

Abschluss: Teilnahmebescheinigung
20 Personen
Oldenburg
24 UE
Vollzeit
Durch den verstärkten Einsatz von erneuerbaren Energien und Eigenerzeugungsanlagen ist für die Elektrofachkraft der Bereich der Mittelspannungsanlagen bis 36 kV von größerer Bedeutung geworden. Mittelspannungsanlagen haben unter dem Aspekt Personen, Anlagen- und Versorgungssicherheit eine Schlüsselrolle in der Energieversorgung. Mittelspannungsanlagen haben unter dem Aspekt Personen, Anlagen- und Versorgungssicherheit eine Schlüsselrolle in der Energieversorgung. Dieses Seminar soll Hilfen für die Planung und Instandhaltung solcher Anlagen geben. Im Zusammenhang mit unserem Seminar Schaltberechtigung für elektrische Anlagen bis 36 kV - Schaltberechtigung vervollständigen wir unser Angebot.
  • Aufbau von Schaltanlagen
  • Schaltgeräte
  • Schutzsysteme
  • Schutz- und Messwandler
  • Transformatoren
  • Kabel- und Leitungsanlagen
  • Aufbau der Anlagen unter dem Aspekt Versorgungssicherheit (Einspeisungen, Sammelschienensysteme, Netzstrukturen, Sternpunktbehandlung)
  • Grundlagen zur Bemessung (Kurzschluss- und Leitungsberechnung, Druckentlastung bei Störlichtbogen)
  • Übergeordnete Schutzkonzepte, Selektivität 
  • Hinweise zu Planung und Abwicklung
  • Auslegungsparameter für Erdung von Starkstromanlagen
  • Betriebsführung:
    • Notwendigkeit von Instandhaltung
    • Instandhaltungsstrategien
    • Gefährdungsbeurteilung
    • Maßnahmenfestlegung zum Personenschutz
  • Nutzen einer Netzberechnungssoftware an einem Praxisbeispiel
  • Erfahrungsaustausch
Sie sind Elektrofachkraft für die Planung, Errichtung oder den Betrieb von Mittelspannungsanlagen.
Sie erhalten einen Überblick und eine Einführung in die Mittelspannungsschaltanlagentechnik. Sie lernen Aufbau und Wirkungsweise aller Primär- und Sekundärkomponenten sowie Bauweisen von Mittelspannungsschaltanlagen kennen. Es werden Grundlagen zur Auswahl und Dimensionierung, Planung und Gestaltung sowie zum Betrieb von Mittelspannungsschaltanlagen vermittelt. Beispiele aus der Praxis dienen zur Erläuterung der Themenfelder.
Sie sind Elektrofachkraft und haben erste Berührungspunkte zu Mittelspannungsanlagen.
Sie erhalten eine Teilnahme-Bescheinigung mit Seminargliederung.

VDSI-WEITERBILDUNGSPUNKTE
Arbeitsschutz: 3 Punkte
Brandschutz: 1 Punkt
Arbeitsschutz: 3 VDSI-Punkte
Brandschutz: 1 VDSI-Punkt
Unsere Angebote werden von Lernenden aus dem gesamten Bundesgebiet wahrgenommen. Das Bundestechnologiezentrum hat deshalb Sonderkonditionen mit ausgewählten Hotels der Stadt vereinbart.
Michaela Tessendorf

T 0441 34092-133
E m.tessendorf@bfe.de